1988

 

1988

Westbams Disco Riot Konzept wurde spätestens mit der aus England aufkommenden Ravebewegung Realität.  Seine12“ „ Monkey Say Monkey Do“ wird einer der großen Hits des legendären Summer of Loves in England und einer der frühen Hits des neuen Genres Acid/Techno/House. Westbam spielt als DJ als offizieller Kulturbeitrag Deutschlands auf Einladung des Goethe Instituts bei den Olympischen Spielen in Seoul, zusammen mit Künstlern wie Moritz von Oswald (später Basic Channel) und Thomas Fehlmann (Palais Schaumburg/später u.a. The Orb).

Resultat der Korea-Tour ist die „Westbam Live in Seoul“ LP.  Die Macht der Nacht zieht nach München um und feiert dort  große Erfolge.

   

Discographie

LPs
Westbam & Popular Mechaniks – Live in Leningrad EP
Westbam in Seoul LP

Singles:
Westbam – Disco Deutschland EP
Westbam – Monkey Say, Monkey Do