1987

1987

Westbam, Jankuhn und Wilhelm Röttger gründen Low Spirit, das erste unabhängige Label für DJ Musik in Kontinentaleuropa, was mindestens für die nächsten 15 Jahre eins der einflussreichsten Musiklabel des Genres werden sollte. In den Low Spirit Studios produziert Klaus Jankuhn mit der DAF Single „The Gun“ die erste Houseplatte außerhalb der Vereinigten Staaten. Westbam produziert . Westbam produziert mit dem Remix der 2 Live Crew „We want some Pussy“ einen Welthit, der sich als purer Underground Release weltweit über 15 Millionen Mal verkauft. Westbam arbeitet an seiner „Disco Riot“ Serie. Nicht mehr um Punk im Sinne der Sex Pistols soll es gehen, sondern um den Aufstand mittels der neuen DJ Musik.  

Low Spirit schickt ihn auf Tour in die Sowjetunion, wo er in den Tagen von Glasnost und Perestroika das erste Turntable Set jenseits des eisernen Vorhangs bringt und mit seinem Gegenpart Eastbam auflegt.  Resultat ist eine LP „Live in Riga“ mit einer Zusammenarbeit mit den russischen 

Westbam ist Resident DJ bei  „Die Macht der Nacht“ in einem Zirkuszelt vor der Deutschlandhalle in Berlin und spielt dort vor regelmäßig 5000-6000 Leuten. 

   

Discographie

Remix:
2 Live Crew – We want some Pussy
(Westbam Remix)